Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Einige davon sind notwendig, um den Betrieb der Seite sicherzustellen (z.B. für den Warenkorb), andere erlauben es uns, unser Online-Angebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können über die Einstellungen einfach festlegen, welche Art von Cookies erlaubt sind. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
  • Notwendig
    Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Seite notwendig und erlauben es unter anderem, dass Sie Artikel in den Warenkorb legen können. Außerdem wird mit dieser Art von Cookies sichergestellt, dass Sie sich in Ihr Kundenprofil einloggen können und automatisch angemeldet bleiben, um Zugriff auf Ihre Auftragsdaten zu haben. Notwendige Cookies werden ausschließlich auf dieser Seite genutzt. Es werden keine Daten an Dritte übermittelt.
  • Komfort
    Komfort-Cookies erlauben es uns, die Seite individuell an Sie anzupassen und Ihnen so die Nutzung zu vereinfachen.So können wir Ihnen u.a. die Suche nach passenden Produkten deutlich erleichtern. Cookies zur Verbesserung des Komforts werden ausschließlich von dieser Seite verarbeitet. Es erfolgt keine Weitergabe an Drittanbieter.
  • Externe Medien
    Wir bieten Ihnen auf unserer Seite Medien wie Videos oder Kartenmaterial. Diese Medien werden von Drittanbietern zur Verfügung gestellt. Dabei wird häufig ein Cookie gesetzt.Cookies für externe Medien werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet und können von uns nicht beeinflusst werden.
  • Statistik
    Um unsere Website weiter verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistik und Analysen. Mit den entsprechenden Cookies ist es uns möglich, Besucherzahlen zu erfassen und so unsere Website systematisch zu verbessern.Zur Erfassung und Analyse werden ausschließlich anonymisierte Daten an Drittanbieter weitergegeben.
  • Marketing
    Marketing-Cookies helfen uns, Sie auch auf Seiten Dritter über interessante Angebote zu informieren.Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen.
Service-Telefon 0731-85017 Wir haben noch 25 Minuten geöffnet

Heute möchten wir ein wenig auf das Thema Lagerung bzw. Pflege eures Instruments, in diesem Fall der Gitarre, eingehen.

Häufig erleben wir es hier in unserem Laden das Kunden z.B. unzufrieden mit der Saitenlage ihrer Gitarre sind oder auch eine Veränderung des Klangs in negativer Hinsicht bemängeln.

Um das zu verhindern, lohnt es sich natürlich immer mit eurer Gitarre regelmäßig zum Service zu gehen und sie checken zu lassen.

Doch es gibt auch ein paar Dinge die unbedingt daheim bezüglich der Lagerung eurer Gitarre zu beachten sind.

Die Hölzer eurer Gitarre, vor allem bei einer Akustikgitarre, reagieren auf klimatische Veränderungen. Eine konstant zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann dauerhafte Schäden an der Gitarre verursachen. Die ideale Umgebung für eure Gitarre ist die, in der sich der Mensch auch am wohlsten fühlt.
Im Raum, in der ihre eure Gitarre dauerhaft lagert, sollte die Luftfeuchtigkeit zwischen 40-50% betragen...perfekt sind 40-45%.

In der kalten Jahreszeit wird mehr geheizt wodurch die Luft im Raum trockener wird.
Ist die Luft zu trocken, entzieht es dem Holz Feuchtigkeit. Das Holz "schrumpft". Ihr merkt das vorallem wenn am Hals die Bundstäbchen scharfkantig sind oder sich, bei Akustikgitarren, im schlimmsten Fall Trockenrisse bilden.

Im Sommer, vor allem nach dem es an heißen Tagen geregnet hat, steigt die Luftfeuchtigkeit an.
Ist es im Raum zu dauerhaft feucht, dehnt sich das Holz. Die Saitenlage ändert sich oder der Klang der Gitarre wirkt anders als zuvor. Im worst case wölbt sich die Decke eurer Akustikgitarre so extrem, dass es in so einem Fall meistens schwierig sein kann den "Patienten" wieder zu retten.
E-Gitarren sind da etwas robuster...das heißt jedoch nicht das man sie anders lagern sollte! ;-)

Um auf Nummer sicher zu gehen, besorgt euch im Baumarkt ein ordentliches Hygrometer und stellt es im Zimmer, in der sich die Gitarre befindet, auf.
Brauchbare Hygrometer gibt es schon ab ca. 20€. Beobachtet dann regelmäßig wie die Luftfeuchtigkeit im Raum ist, um gegebenenfalls zu reagieren.
Es gibt spezielle Gitarrenbefeuchter für die Wintermonate bzw. im Sommer, sollte es zu feucht im Raum sein, sollte man über einen Luftentfeuchter nachdenken.
Auch regelmäßiges Durchlüften tut nicht nur euch gut, sondern auch der Gitarre :-)

Auch gilt es die Gitarre nicht an zu heißen Orten, also z.B. neben der Heizung aufzustellen oder im kalten, feuchten Kellerraum zu lagern.
Wird das Instrument länger nicht genutzt, am besten einfach in einen Koffer/Tasche einpacken. Dennoch trotzdem die Luftfeuchtigkeit beachten!


Zur Pflege eurer Instrumente

Matt oder offenporig lackierte Instrumente benötigen weniger Aufwand was das polieren angeht. Meistens reicht es aus nur den Staub mit einem fusselfreien Tuch zu entfernen.
Hochglanz lackierte Gitarren können mit speziellen Pflegemittel aufpoliert bzw. gesäubert werden.
ACHTUNG: Nicht jeder Lack darf mit Pflegemittel behandelt werden. Wenn ihr unsicher seid, erkundigt euch bei eurem Händler oder direkt beim Hersteller der Gitarre.

Wichtig ist auch die Pflege des Griffbretts. Sehr häufig wird Palisander als Griffbrettmaterial verwendet. Palisander ist ein trockenes und hartes Tropenholz.
Es empfiehlt sich bei jeden Saitenwechsel das Griffbrett mit so genannten Lemon-Oil/Griffbrettöl zu reinigen, damit es nicht austrocknet.

So, wir hoffen es waren ein paar gute Ratschläge für euch dabei. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden. info@musicline24.de oder 0731 85017


Schöne Grüße

Eurer Musicline Team





 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie stets informiert. Wir informieren Sie gerne über Produktneuheiten und Angebote.

Beratung